Aktuelles

Die zehn Kilometer von Dürwiß

thumbnail

Seit drei Jahrzehnten verwandeln die Sportler den Stadtteil im Norden von Eschweiler am ersten Augustwochenende in eine riesige Partymeile. Anlass ist der 34. Internationale Volks- und Straßenlauf, „Die zehn Kilometer von Dürwiß“. Für den Marathon-Club Eschweiler waren insgesamt 20 Mitglieder am Start. Für den größten Erfolg sorgten Gabi Zimmermann, Petra Gebauer und Manfred Müllejans. Nach 45:15 Minuten durfte sich Gabi Zimmermann über den Titel „schnellste Eschweilerin“ freuen. Mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 46:25 Minuten erreichte Petra Gebauer als zweite der Altersklasse W50 das Ziel. Nach 43:30 min sicherte sich Manfred Müllejans zum sechsten Mal den Sieg in seiner Altersklasse. Schnellster MCE´ler war Andrea Spanu nach 37:38 Minuten. Norbert Mohr lief die 10 Kilometer Distanz zum ersten Mal unter 40 Minuten, in 39:48 Minuten.

Ebenfalls gute Zeiten liefen: Jürgen Kerinnis in 41:12 Minuten, Michael Bey in 43:00 Minuten, Holger Klein in 43:46 Minuten, Andreas Mohr in 46:04 Minuten, Thomas Faust in 46:16 Minuten, Thomas Brod in 46:24 Minuten, Franz-Josef Bierfeld in 46:45 Minuten, Thomas Mulder in 47:42 Minuten, Frank Detela 48:20 Minuten, Peter Klein in 49.09 Minuten, Gregor Oebel in 49:40 Minuten, Gabi Ellinghoven-Krüger in 50:50 Minuten, Sandy Cürsgen in 52:19 Minuten, Hans-Jürgen Wichert in 54:06 Minuten und Iris Schmitz in 54:20 Minuten.