Ausschreibung Volksdistanz

8. DACHSER Duathlon in der Alsdorfer City am 30. April 2017

 

Ausschreibung 7. DACHSER Duathlon

Plakat DACHSER Duathlon 2016

Veranstalter

Marathon-Club Eschweiler e.V. 1983

Ausrichter

Deutsche Triathlon Union (Deutsche Meisterschaft)

NRWTV e.V. 

Wettkampfleitung und Erreichbarkeit

Patrick Thevis, Tel. 0175/2293248,

E-Mail: thevis@freenet.de

Veranstaltungsort Denkmalplatz, 52477 Alsdorf

Wettkampfgericht und Schiedsgericht wird am Veranstaltungstag gebildet

Wettbewerbe

Volksdistanz (max. 200 Teilnehmer)

Wettbewerb Uhrzeit Strecke Startgeld Teilnahmeberechtig
Junioren

Juniorinnen

09:15 Uhr 5/20/2,5 km ab 01.12.2016 20€

ab 01.04.2017 25€

Jahrgang 1998 – 1999
Ak1 – Ak2, SEN1 – SEN7 09:15 Uhr 5/20/2,5 km ab 01.12.2016 25€

ab 01.04.2017 30€

bis Jahrgang 1997

Volksdistanz:

Alle Athleten bis Jahrgang 1999, Altersklassen in 5-Jahreseinteilung ab Ak1

Anmeldung

Onlineanmeldung auf der Homepage: https://trisys-portal.de/online/anmeldung/147-7-Dachser-Duathlon

Anmeldeschluss ist der 16.04.2017 bzw. sobald alle Wettbewerbe ausgebucht sind.

Die Startgebühr beinhaltet Verbandsabgabe, Chipleihgebühr, Strecken- und Zielverpflegung. Ergebnisliste und Urkundendruck im Internet.
Nachmeldungen sind gegebenenfalls am Veranstaltungstag möglich. Zusätzliche Gebühr 5€. Die Teilnehmer werden darum gebeten ihre Daten vorab in der Startliste auf der Website zu überprüfen. Bei Nichtteilnahme erfolgt keine Rückerstattung des Startgeldes. Ummeldungen sind bis zum 16.04.2017 möglich.

Regeln
Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalter- und Ausrichterordnung, Bundesligaordnung, Anti-Doping-Code, Kampfrichterordnung), sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen, sowie Rechts- und Verfahrensordnung, die Disziplinarordnung und die Bedingungen des Ausrichters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an. Den Anweisungen der Wettkampfleitung ist Folge zu leisten. Beim Radfahren besteht Helmpflicht und Windschatten fahren ist verboten. Teilnahmeberechtigt sind alle Breiten- und Leistungssportler ab dem Jahrgang 1999. Jeder Teilnehmer hat sich an den Zeitplan zu halten und die Teilnahme an der Wettkampfbesprechung ist Pflicht, in der nicht zuletzt auch auf Gefahrenstellen hingewiesen wird. Die Regeln der StVO sind unbedingt zu beachten. Den Anweisungen von Offiziellen und Helfern ist Folge zu leisten. Zuwiderhandlungen können die Disqualifikation zur Folge haben.

Wettkampfstrecken
Volksdistanz:

Lauf: 5,0 km: 2 flache Runden durch die Alsdorfer City, 2,5 km: 1 flache Runde durch die Alsdorfer City.

Rad: 3 Runden, wellige Wendepunktstrecke (komplett gesperrte Bundesstraße)

Auszeichnungen

Volksdistanz:
Ehren- oder Sachpreise für Platz 1-3 der Gesamtwertung (m/w), sowie Altersklassen Platz 1-3

Information
Internet: www.mc-eschweiler.de

E-Mail: Thevis@freenet.de  

Zeitmessung
Die Zeitnahme erfolgt durch die Firma TRIsys GmbH. Die Zeitmessung erfolgt ausschließlich mit den von TRIsys zur Verfügung gestellten Fußtranspondern. Die Transponder sind Leih- Transponder und können nicht gekauft werden. Transponder anderer Zeitnahmefirmen dürfen während des Wettkampfes nicht getragen werden. Jeder Teilnehmer entrichtet die Leihgebühr zusammen mit der Startgeldüberweisung. TRIsys - Chipbänder zum tragen der Fußtransponder können im Vorfeld in 2 Fertigungsqualitäten im Shop (www.trisys-portal.de/shop) gekauft werden. Es können auch eigene, bereits vorhandene Chipbänder genutzt werden.

Wechselzone
Die Wechselzone ist nur für Teilnehmer/innen freigegeben. Das Fahrrad muss mit dem ausgehändigten Aufkleber mit der Startnummer versehen sein. Die Wechselzone schließt 15 min. vor dem Start. Die Fahrräder werden bis 17 Uhr bewacht. Die Radausgabe erfolgt gegen Abgabe der Fußtransponder und Kontrolle Startnummer nach dem Rennen. Für das Tragen der Startnummer wird die Verwendung eines Startnummernbandes empfohlen.

Zieleinlauf

Beim Zieleinlauf wird die Gesamtzeit festgehalten. Lauf- und Radsplits werden erfasst. Die vorzeitige Beendigung/ Aufgabe des Wettkampfes ist von dem Teilnehmer dem nächsten Streckenposten zu melden. Der Teilnehmer muss nach seinem Aussteigen aus dem Wettkampf unverzüglich seinen Chip im Check Out abgeben. Er muss sicherstellen, dass er mit dem Chip nicht die Zeitmessmatten überquert. Verstöße gegen die DTU-Sportordnung sowie unsportliches Verhalten des Teilnehmers auch gegenüber Streckenposten, Helfern oder Zuschauern - führt zur Disqualifikation.

Verpflegungsstellen

Auf der Laufstrecke befindet sich ein Verpflegungsstand, nach dem Radfahren ist der Verpflegungsstand auf der Laufstrecke zu nutzen. Es wird Wasser/ Kohlenhydrat-Getränke gereicht. Nach dem Zieleinlauf befindet sich im Zielbereich ein Verpflegungsstand, hier wird Wasser/ Kohlenhydrat-Getränke, Obst und Kuchen gereicht.

Wettkampf-Besprechung
Jeweils 15 Minuten vor Start des Wettbewerbes am Wettkampftag auf dem Denkmalplatz (Bühne) neben dem Zielbereich. Teilnahme ist Pflicht!

Startunterlagen
Am Veranstaltungstag ab 8.00 Uhr im Wettkampfbüro am Denkmalplatz.

Sanitätsdienst

Die Erste-Hilfe Versorgung wird durch das Rote Kreuz sichergestellt.

Siegerehrung
ca. 12.05 Uhr für die Volksdistanz auf der Bühne.

Ergebnisse
Im Internet unter www.mc-eschweiler.de

Umkleiden und Duschen                                                                                 

In der Schwimmhalle, in unmittelbarer Nähe zu Start, Ziel und Wechselzone.  

Haftungsfreistellung Verzichtserklärung

Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnung der DTU (Sport-, Veranstalter-, Doping- und Kampfrichterordnung) zugrunde, die bei der DTU eingesehen werden können. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen und die Rechts- und Verfahrensordnung als für sich verbindlich an. Unter Ausschluss jeglicher Veranstalterhaftung startet jeder Teilnehmer auf eigenes Risiko. Haftung und daraus abgeleitete Ansprüche der Teilnehmer untereinander sind ausgeschlossen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Diebstahl jeglicher Art. Der Teilnehmer ist für die technische Sicherheit der eigenen Ausrüstung selber verantwortlich. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass im Zusammenhang mit dem Duathlon gemachte Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch genutzt und weitergegeben werden dürfen. Der Teilnehmer bestätigt, körperlich fit und für den Wettkampf ausreichend trainiert zu sein; Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass er die alleinige Verantwortung für persönlichen Gegenstände und Ausrüstung hat. Bei einem Abbruch der Veranstaltung durch den Veranstalter oder der DTU, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Startgebühr.

1. Ich bin damit einverstanden, dass ich während des Wettkampfes auf eigene Kosten behandelt werde, falls dies bei einer Verletzung, einem Unfall oder einer Erkrankung während des Rennens erforderlich werden sollte.

2. Den Veranstalter und Ausrichter stelle ich von sämtlichen Haftungsansprüchen frei, sofern diese nicht über die gesetzliche Haftpflicht gedeckt sind.

3. Eingeschlossen sind hier sämtliche Ansprüche, die ich oder meine Erben oder sonstige berechtigte Dritte aufgrund von erlittenen Verletzungen oder im Todesfall geltend machen könnten.

4. Weiter stelle ich die Veranstalter und Ausrichter von jeglichen Haftungsansprüchen gegenüber Dritten frei, soweit diese Schaden in Folge meiner Teilnahme am Duathlon während der Veranstaltung erleiden.

5. Mir ist bekannt, dass die Teilnahme am Duathlon Gefahren in sich birgt und das Risiko ernsthafter Verletzungen bis hin zu tödlichen Unfällen nicht ausgeschlossen werden kann.

6. Die Anmeldung wird erst nach Eingang des Startgeldes gültig.

7. Abschließend erkläre ich, dass ich die vorgenannten Bedingungen sorgfältig und im Einzelnen gelesene habe und mit deren Inhalt ausdrücklich einverstanden bin.

8. Ich bin damit einverstanden, dass der Veranstalter mir Wettkampf- und Teilnehmerinformationen per Email zusenden darf. (Hinweis lt. Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert.)