Aktuelles

Ironman 70.3 Luxemburg

thumbnail

Bei der fünfte Auflage des «Ironman 70.3 Luxemburg» versammeln sich am Wochenende die besten Triathleten Europas im Südosten des Großherzogtums. Nachdem im vergangenen Jahr das Schwimmen wegen Hochwassers gestrichen werden musste, stand die fünfte Auflage des Ironman «70.3 Luxemburg – Région Moselle» unter einem sonnigeren Stern. Der Wettbewerb bestand aus 1,9 km Schwimmen in der Mosel, entlang der Grenze zwischen dem Großherzogtum Luxemburg und Deutschland. Danach ginge es über 90 km auf dem Rad entlang der Weinberge. Der abschließende, 21,1 km lange Lauf durch das Moseltal endete mit dem Ziel des Ironman 70.3 Luxemburg in der malerischen Stadt Remich. Für den Marathon-Club Eschweiler waren Florian Biedermann und Peter Loncarevic am Start.  Bei seiner ersten Teilnahme an einem Ironman 70.3 Wettkampf überquerte Florian Biedermann nach 5:20:46 Stunden die Ziellinie. Peter Loncarevic lief nach 7:10 Stunden ins Ziel.