6 Stunden Lauf Herne

von | Apr 4, 2019 | Aktuelles | 0 Kommentare

Mitten im Ruhrgebiet, wo einst Zechen und Halden des Bergbaus die Landschaft prägten, fand der 6 Stundenlauf Herne statt. Die Bedeutung des Bergbaus war für die Region immens und so bietet sich die Akademie Mont-Cenis, als ehemalige Zeche, als Austragungsort förmlich an. Wo früher die Zeche Mont-Cenis stand, wurden sowohl ein Energiepark als auch der Neubau der Fortbildungsakademie des Landes Nordrhein-Westfalen errichtet. Start und Ziel befanden sich in der Akademie Mont-Cenis, gelaufen wurde ein Rundkurs von 5 km rund um die Akademie. Innerhalb der vorgegebenen 6 Stunden konnten so viele Kilometer, wie möglich, gelaufen werden. Für den Marathon-Club Eschweiler war Andreas Mohr am Start. Nach 6 Stunden standen 54,95 Kilometer für Andreas Mohr zu buche. Damit konnte er seine Bestdistanz um 2 Kilometer verbessern und das bei ca. 600 Höhenmetern (60 pro Runde).

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Treten Sie in Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage per Email und stehen Ihnen zu allen Fragen Rede und Antwort, gerne auch in einem persönlichen Gespräch. Besuchen Sie doch einmal eine unserer Veranstaltungen und lernen uns kennen!

1 + 3 =