Der Covestro Triathlon findet jährlich, rund um das Erholungsgebiet des Elfrather Sees statt. Seit 1988 hat sich die Veranstaltung stetig entwickelt und ist heute, mit bis zu 1600 Teilnehmern und über 10000 Zuschauern, Krefelds größte Sportveranstaltung. Vor allem die Streckenführung mit dem Schwimmen im Elfrather See, Radfahren auf dem voll gesperrten Autobahnzubringer, dem Laufen am See, der zentral liegenden Wechselzone und Rahmenprogramm für Jung und Alt machen den Triathlon zu einem besonderem Erlebniss für Zuschauer und Teilnehmer.

Jedes Jahr kommen am letzten Sonntag im August über tausend Ausdauersportler nach Krefeld, um sich der Herausforderung Schwimmen, Radfahren und Laufen, bei einem der größten Triathlon Veranstaltungen Deutschlands, zu stellen. Für den Marathon-Club Eschweiler waren vier Mitglieder nach Krefeld gereist um die Olympische Distanz (1,5 km/ 40 km/ 10 km) in Angriff zu nehmen. Drei Wochen nach seinem erfolgreichen Ironman Debüt konnte Markus Gilleßen die Olympische Distanz als dritter der Altersklasse M35 nach 2:27:58 Stunden bewältigen. Nach 2:43:24 Stunden überquerte Jörg Esser die Ziellinie. Gabi Zimmermann erreichte als sechste der Altersklasse W45 nach 2:43:41 Stunden das Ziel. Nur wenige Sekunden später überquerte Gregor Oebel nach 2:44:08 Stunden die Ziellinie.