Seit drei Jahrzehnten verwandeln die Sportler den Stadtteil im Norden von Eschweiler am ersten Augustwochenende in eine riesige Partymeile. Anlass ist der 31. Internationale Volks- und Straßenlauf, „Die zehn Kilometer von Dürwiß“. Für den Marathon-Club Eschweiler waren insgesamt 19 Mitglieder am Start. Für den größten Erfolg sorgte Manfred Müllejans. Mit einer Zeit von 43:42 min sicherte sich Manfred Müllejans den 1. Platz in der Altersklasse M65 und den damit verbundenen Kreismeistertitel. Schnellster MCE´ler war Tomm Königs nach 39:13 Minuten. Nur wenig später, nach 39:44 Minuten überquerte Daniel Kruff die Ziellinie. Bei 40:00 Minuten blieb die Uhr für Norbert Mohr im Ziel stehen.
Ebenfalls gute Zeiten liefen: Heinz Feilen in 41:20 Minuten, Jürgen Kerinnis in 41:26 Minuten, Thomas Brod in 45:40 Minuten, Franz-Peter Laufs in 47:11 Minuten, Holger Klein in 48:15 Minuten, Andreas Mohr in 48:39 Minuten, Petra Gebauer in 50:00 Minuten, Jaqueline Schäfer in 53:55 Minute, Dieter Königs in 53:59 Minuten, Bobby Braun in 53:30 Minuten, Ingeborg Beume in 55:58 Minuten und gemeinsam liefen Leo Kendziora und Frank Beume in 61:10 Minuten.
Den 4 km Jedermann Lauf absolvierte Harald Obgenoth in genau 23:00 Minuten.