Am Sonntag, den 21. Juli 2015, richteten die Tri-Speedys Peine bereits zum siebten Mal die DTU Deutschen Altersklassenmeisterschaften über die Olympische Distanz (1,5 km/ 40 km/ 10km) aus. Nachdem die DM in den vergangenen Jahren erfolgreich im Düsseldorfer Medienhafen ausgetragen wurde, fand sie in diesem Jahr wieder rund um den Eixer See in der niedersächsischen Stadt zwischen Hannover und Braunschweig statt. Mehr als 800 Triathleten haben am Tag der Sommersonnenwende um die nationalen Titel kämpft. Neben den Kurz-Distanz-Rennen um die DTU Deutschen Meisterschaften gab es außerdem einen Volks- und Staffeltriathlon.

Um 10 Uhr fiel der Startschuss, dann wurden die ersten Athleten auf die 1.500 Meter-Schwimmstrecke geschickt. Danach ging es auf einem schnellen Radkurs in zwei Runden á 20 Kilometern durchs Peiner Land. Die abschließende 2,5 Kilometer-Wendepunkt-Strecke galt es zum Abschluss zu Fuß vier Mal zu bewältigen, bevor sich die neuen DTU Deutschen Meister beim Zieleinlauf im Vöhrumer Stadion feiern lassen konnten.

Für den Marathon-Club Eschweiler war Manfred Müllejans in der Altersklasse M65 am Start. Wie im Vorjahr in Düsseldorf, konnte sich Manfred Müllejans die Deutsche Vizemeisterschaft sichern. Nach 2:26.45 Stunden erreichte er glücklich das Ziel. Damit ist Manfred Müllejans amtierender Deutscher Vizemeister im Triathlon und Duathlon.