Beim 7. DACHSER Duathlon finden am 15. Mai 2016 (Pfingstsonntag) in Alsdorf die DTU Deutschen Meisterschaften über die Duathlon-Kurz-Distanz statt. Die Deutsche Triathlon Union hat die Ausrichtung der DTU DM im Duathlon an den Marathon-Club Eschweiler vergeben. Nach sechs erfolgreichen Veranstaltungen, davon fünf am Blausteinsee und die letzte in der Alsdorfer Innenstadt, freut sich der Marathon-Club über die Berücksichtigung bei der Vergabe zur DTU Deutschen Meisterschaft und bedankt sich beim Titelsponsor DACHSER SE Logistikzentrum Maas-Rhein und bei der Stadt Alsdorf für die Unterstützung bei der Bewerbung.

Auf die Teilnehmer warten bei den DTU Deutschen Meisterschaften über die Kurz-Distanz zehn Kilometer Laufen, 40 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen. Die Wettkämpfe finden rund um die Alsdorfer Innenstadt statt, wobei die Strecken auf Rundkursen ausgetragen werden. Der 2,5 Kilometer Rundkurs für die Laufstrecke führt in der Alsdorfer City vom Denkmalplatz zum Annapark und über die Rathausstraße wieder zurück. Die sieben Kilometer lange Radstrecke führt über den Übacher Weg und die B221 nach Boscheln und wieder zurück. „Die kurzen Laufwege ermöglichen es den Zuschauern, in wenigen Schritten zwischen Lauf- und Radstrecke zu wechseln“, erklärt Patrick Thevis, Renndirektor des DACHSER Duathlons. „So können die Zuschauer das Renngeschehen beim 7. DACHSER Duathlon ganz nah mitverfolgen“, zumal auf dem zentralen Denkmalplatz der Start- und Zielbereich sowie die Wechselzone vom 7. DACHSER Duathlon aufgebaut werden.

„Die kompakte Streckenplanung, die Zuschauerfreundlichkeit, die positive Resonanz der letzten Jahre und auch die großartige Unterstützung von Seiten der Stadt sind Faktoren, die uns bei der Bewerbung aus Alsdorf überzeugt haben“, so Matthias Teske, Referent für Marketing und Veranstaltungen bei der DTU. „Wir freuen uns auf einen neuen Event im Rennkalender der DTU Deutschen Meisterschaften 2016.“ Die Sport- und Duathlonfreunde erwarten spannende Titelkämpfe bei den Altersklassen-Athleten, bei der Elite und bei der U23 freuen. So ist die aktuelle Deutsche Meisterin Franziska Scheffler aus Hilden auch die amtierende Europameisterin. Und die Aussicht auf Titel und Medaillen sowie das angebotene Preisgeld werden auch am 15. Mai 2016 in Alsdorf für ein Top-Starterfeld sorgen.

Für die Elite- und U23 Teilnehmer werden jeweils für Damen und Herren wie folgt Preisgelder ausgeboten: 1. Platz 1000€, 2. Platz 600€, 3. Platz 300€, 4. Platz 200€, 5. Platz 100€. Für die Plätze 1-3 in der Gesamt-Einzelwertung (Männer und Frauen getrennt) werden Pokale als Auszeichnung vergeben. Zudem stellt die DTU Medaillen für die Plätze 1-3 (Altersklassen). Die Meldung aller Athleten erfordert einen gültigen DTU-Startpass und die Angabe des auf dem Pass vermerkten Vereinsnamens. Die Meldung kann unter www.mc-eschweiler.de vorgenommen werden und startet ab 01.12.2015.

Ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik wird zahlreiche Bürger am Veranstaltungstag in die Innenstadt locken und für die passende Untermalung der Veranstaltung sorgen. „Bewusst haben wir das Pfingstwochenende als Veranstaltungstag ausgewählt. So müssen die Teilnehmer nicht am gleichen Tag die Heimreise antreten und können noch einen Tag länger in Alsdorf verweilen und die Sehenswürdigkeiten wie Tierpark und Energeticon genießen“, erläutert Thevis und ergänzt. „Dies werden die zentral gelegenen Partnerhotels zu fairen Preisen möglich machen.“

Die Deutsche Triathlon Union und der Marathon-Club Eschweiler freuen sich schon heute auf den „Raceday“ und wünschen allen Aktiven eine gute Vorbereitung auf die Meisterschaft.