Eifel Marathon

von | Jun 20, 2022 | Aktuelles | 0 Kommentare

Am Sonntag fand der 23. Eifel Marathon in Waxweiler statt. Neben dem traditionellen Marathon und Halbmarathon, bietet der Eifel Marathon auch einen Ultramarathon sowie einen 10-km-Fitnesslauf an. Bereits um neun Uhr starteten die Marathon- und Ultramarathon-Läufer in Waxweiler. Nicht nur die Distanz von 42,195 Kilometern galt es zu überwinden. Eine attraktive Streckenführung von Waxweiler über Schloss Hamm zum Stausee Biersdorf in der Natur inkludiert oft einige Höhenmeter, 764 an der Zahl um genau zu sein. Doch der schöne Landschafts-Marathon sollte dafür entschädigen. Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen waren zwei Mitglieder für den Marathon-Club Eschweiler über die Marathon-Distanz am Start. Für Jürgen Kerinnis war es bereits der sechste Start beim Eifel Marathon und Andreas Mohr war zum zweiten Mal dabei. Der Marathon diente als Formtest, für Andreas Mohr als erster Wettkampf nach seiner Corona-Infektion (die ja leider seinen 100Meilen-Lauf nach 6 Monaten Training mit 1900 Trainingskilometern unmöglich machte) und für Jürgen Kerinnis als erster Test nach seinem 100km-Marsch im Weserbergland Ende Mai. Daher wurde ein lockeres Tempo angeschlagen. Nach 4:42:54 Stunden überquerten Jürgen Kerinnis und Andreas Mohr gemeinsam die Ziellinie. Andreas Mohr durfte sich über den dritten Platz in der Altersklasse M50 freuen.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Treten Sie in Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage per Email und stehen Ihnen zu allen Fragen Rede und Antwort, gerne auch in einem persönlichen Gespräch. Besuchen Sie doch einmal eine unserer Veranstaltungen und lernen uns kennen!

13 + 15 =