Am Sonntag fand der 10. Indeland-Triathlon in Eschweiler und Aldenhoven statt. Die insgesamt 1600 Teilnehmer durften sich über angenehme Temperaturen rund um den Blausteinsee freuen. Nur der starke Wind machte auf der Radstrecke den Teilnehmern zu schaffen. Für den Marathon-Club Eschweiler waren 16 Mitglieder am Start. Schnellster MCE´ler über die Volksdistanz (500m/ 20km/ 5km) war Heinz Feilen. Nach 1:16:07 Stunden konnte Heinz Feilen die Altersklasse M55 gewinnen. Peter Loncarevic überquerte nach 1:28:59 Stunden die Ziellinie. Den dritten Platz in der Altersklasse W45 konnte Gabi Krüger-Ellinghoven nach 1:30:01 Stunden belegen.

Über die Kurzdistanz (1,5km/ 48km/ 10km) waren 8 Mitglieder am Start. Als Sieger der Altersklasse M65 überquerte Manfred Müllejans nach 2:57:30 Stunden die Ziellinie. Im Minuten-Takt kamen Gregor Oebel (3:03:38 Stunden), Frank Beume (3:04:33 Stunden) und Franz-Josef Bierfeld (3:05:58 Stunden) ins Ziel. Iris Schmitz erreichte das Ziel nach 3:10:35 Stunden. Als Staffel waren Hildegard Alles als Schwimmerin (29:39 Minuten), Frank Zimmermann als Radfahrer (1:23:50 Stunden) und Petra Gebauer als Läuferin (48:27 Minuten) am Start. Nach 2:46:54 Stunden belegte die Staffel den 2. Platz in der Mixed-Wertung.

Weitere 5 Mitglieder waren über die Mitteldistanz (1,9km/ 88km/ 20km) am Start. Schnellster MCE´ler war Andrea Spanu nach 4:37:16 Stunden. Seinen ersten Wettkampf über die Mitteldistanz beendete Patrick Jörres nach 5:08:41 Stunden. Nach 5:19:19 Stunden erreichte Dirk Frankenberg das Ziel. Als ersten großen Test für den Ironman Vichy bestritten Gabi Zimmermann und Hans-Jürgen Wichert den Wettkampf. Nach 5:41:23 Stunden überquerte Gabi Zimmermann als vierte der Altersklasse W45 die Ziellinie im Römerpark. Für Hans-Jürgen Wichert blieb die Uhr im Ziel bei 5:51:11 Stunden stehen.