Ironman Frankfurt

von | Aug 18, 2021 | Aktuelles | 0 Kommentare

Endlich wieder ein Ironman-Rennen in Deutschland. Der längste Tag des Jahres 2021 fand am Wochenende in Frankfurt statt. Angefangen vom Schwimmen über 3,8 Kilometer im Langener Waldsee, dem durch die Baustellen auf 185 km verlängerten Radkurs durch die Wetterau und dem finalen Marathon entlang des Mainufers, sowie dem Finish auf dem Römerberg. Bei sommerlichen Temperaturen war Markus Gilleßen vom Marathon-Club Eschweiler beim Ironman Frankfurt am Start. Die Schwimmdistanz absolvierte Markus nach 1:11:55 Stunden und wechselte im Anschluss auf die 185 Kilometer Radstrecke mit über 1600 Höhenmetern. Insgesamt 14 knackige Anstiege wurden auf den 2 Runden á 90 Kilometern bewältigt. Nach 5:30:52 Stunden ging es für Markus vom Rad runter und in die Laufschuhe rein. Bei Temperaturen jenseits der 30°C Marke lief Markus den Marathon in 4:13:59 Stunden und überquerte die Ziellinie nach 11:09:02 Stunden.   

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Treten Sie in Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage per Email und stehen Ihnen zu allen Fragen Rede und Antwort, gerne auch in einem persönlichen Gespräch. Besuchen Sie doch einmal eine unserer Veranstaltungen und lernen uns kennen!

6 + 4 =