Auf der Jahreshauptversammlung des Marathon-Club Eschweiler konnte der Geschäftsführer Patrick Thevis im Vereinsheim am Waldstadion rund 20 Mitglieder begrüßen.

Patrick Thevis gab einen Rückblick auf die vergangene Saison und bedankte sich bei allen Aktiven. Besonders wurden die ehrenamtlichen Leistungen gelobt, ohne die der Marathon-Club Eschweiler seine zwei erfolgreichen Veranstaltungen, den DACHSER Duathlon und den Internationalen Volkslauf, nicht durchführen hätte können.

Im Anschluss präsentierte Kassierer Frank Beume die finanzielle Lage. Durch die Einnahmen von den Veranstaltungen steht der Verein gut da und das Vereinsleben kann wie gewohnt unterstützt werden. Von den Erlösen wird im Sommer ein Grillfest und im November der Helferbrunch durchgeführt. Außerdem werden wieder zwei Freistarts für die Laufsaison 2017 angeboten. Dabei hat der Marathon-Club Eschweiler seit der Gründung im Jahre 1983 noch nie die Mitgliedsbeiträge anpassen müssen. Dieser liegt nach wie vor bei 42,95€.

Die folgende Entlastung fiel einstimmig aus. Die Neuwahlen brachten sodann dieses Ergebnis: 1. Vorsitzende Hildegard Alles, Geschäftsführer Patrick Thevis, Kassierer Frank Beume, stellvertretender Vorsitzender Franz-Josef Bierfeld, stellvertretender Geschäftsführer Friedhelm Barth, Sportwart Peter Klein, Pressewart Patrick Thevis, Triathlonwart Patrick Thevis, Kassenprüfer Petra Gebauer und Britta Klein und Besitzer Elmar Klein.

Besonders die Neubesetzung des lange verkanten Posten des Sportwarts lässt den Marathon-Club Eschweiler zufrieden in die Zukunft blicken. Peter Klein wird das Amt mit großer Freude ausüben und mit neuen Ideen Impulse setzen. Zum Abschluss wurde Verena Stumm für ihre geleistete Arbeit als 1. Vorsitzende geehrt. Sie musste leider aus beruflichen Gründen das Amt schon nach 2 Jahren wieder niederlegen.