Beim 16. RheinEnergie Marathon in Köln waren am Wochenende sieben Mitglieder vom Marathon-Club Eschweiler am Start. Pünktlich um 8.30 Uhr fiel der Startschuss für die 10.000 Teilnehmer bei der Halbmarathondistanz. Wie schon in den letzten Jahren, wurde den Sportlern eine schnelle und interessante Strecke durch die Innenstadt geboten. Schnellster MCE’ler war El Houssaine Douabi. Nach 1:13:46 Stunden lief er als Gesamt 11. und Sieger seiner Altersklasse von 9.838 Finisher ins Ziel. Nach 1:54:15 Stunden erreichte Sandy Cuersgen, in neuer persönlicher Bestzeit, in Begleitung von Hans-Jürgen Wichert das Ziel. Als Trio waren Peter Loncarevic, Sandra und Heinz Feilen unterwegs. Sie überquerten nach 2:10:39 Stunden die Ziellinie. Auf der Marathondistanz war Dieter Stracke unterwegs. Er lief die 42,195 km in 3:45:04 Stunden. Damit konnte Dieter seine persönliche Bestzeit um 15 Minuten verbessern.