Am Wochenende war Manfred Müllejans vom Marathon-Club Eschweiler über die Halbmarathon-Distanz beim Maare Mosel Lauf am Start. Der Halbmarathon startet in der Nähe des TechniSat Logistik Centers, von wo aus die Läufer zunächst das 30 m hohe Viadukt auf dem Maare-Mosel-Radweg in Richtung Schalkenmehren überquerten, bevor sie den alten Eisenbahntunnel “Großes Schlitzohr” durchliefen. Über Wiesenwege führte die Strecke anschließend entlang des Radwegs weiter bis zur alten Sandgrube bei Schalkenmehren. Im letzten Streckenabschnitt wurden die Läufer über einen Wiesenweg zurück auf den Maare-Mosel-Radweg geleitet, bis sie schließlich den Zieleinlauf in Gillenfeld erreichten. Manfred Müllejans lief die Strecke in 1:40.35 Stunden und konnte damit einmal mehr seine Altersklasse M65 gewinnen. Am Ende der Veranstaltung hatten über 300 Teilnehmer die Ziellinie überquert.