Innerhalb von sieben Jahren hat sich der Cologne 226 zur größten Triathlonveranstaltung in NRW gemausert. Für den Marathon-Club waren Hans-Jürgen Wichert und Jürgen Greven auf unterschiedlichen Distanzen unterwegs. Hans-Jürgen Wichert konnte sich beim Start über die Ironmandistanz einen Lebenstraum erfüllen. Pünktlich um 7 Uhr fiel der Startschuss am Fühlinger See. Rund 300 Teilnehmer nahmen die 3,8 km Schwimmstrecke, 180 km Radstrecke und den Marathon zum Abschluss in Angriff. Überglücklich erreichte Hans-Jürgen Wichert nach 12:45:01 Stunden das Ziel beim Cologne 226. Auch eine Blutblase konnte Ihn vom Lebenstraum nicht abhalten. Einen Tag vorher war Jürgen Greven beim Cologne Smart am Start. Nach 1:31:33 Stunden hatte Jürgen Greven die 700m Schwimmen, 26 km Rad fahren und 7 km laufen bewältigt.