Bereits zum 27. Mal fand der Tri Zell statt. Werner Dannhauser und sein Team organisierten auch in diesem Jahr ein Top Triathlon Event für ambitionierte Hobbysportler sowie Profis. Bei idealem Wettkampfwetter stellten sich mehr als 500 Athleten bei den Bewerben „Sprint“ (500 Meter Schwimmen, 25 km Radfahren und 5 km Laufen) und der Olympischen Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen) ihrer persönlichen, sportlichen Herausforderung. Zwischen diesen beiden Bewerben fanden die Kinder Aquathlon Bewerbe statt, bei denen unser Nachwuchs erste Erfahrungen auf einer selektiven Strecke sammeln konnte. Besonders beliebt ist dieses Event aufgrund der zentralen Lage des Start-, Ziel- und Wechselzonenbereiches direkt im Stadtzentrum und zeigt sich somit als wahrer Publikumsmagnet. Auch in diesem Jahr war, dank der zahlreichen Zuseher entlang der Strecke, die Stimmung hervorragend, was allen Athleten zusätzlich Unterstützung bot und sie zu Höchstleistungen motivierte. Für den Marathon-Club Eschweiler waren Hans-Jürgen Wichert, Sandy und Luca Cürsgen am Start. Nach 7:24 Minuten hatte Luca Cürsgen sein Debüt beim Kids Aquathlon absolviert. Seine Mutter Sandy überquerte nach 1:19.59 Stunden als zweite ihrer Altersklasse beim Sprint Triathlon die Ziellinie. Bei der Olympischen Distanz war Hans-Jürgen Wichert am Start. Er musste leider verletzungsbedingt beim Laufen aufgeben.