Am Wochenende fand der 37. Vennlauf in Mützenich statt. Alle Strecken beim Vennlauf bieten ein Naturerlebnis auf einem anspruchsvollen und abwechslungsreichen Kurs. Er führt durch die Mützenicher Wiesenlandschaft auf den Stehling (658,3 m), die höchste Erhebung in der Städteregion Aachen. Weitere Höhepunkte an der Strecke sind das Naturdenkmal „Kaiser Karls Bettstatt“ und der Aussichtsturm am renaturierten Palsen im Roten Venn. Für den Marathon-Club Eschweiler waren sieben Mitglieder am Start. Neumitglied Alexandra Wickerath hatte sich für den 10 km Wettkampf entschieden. Nach 60:42 Minuten überquerte Alexandra Wickerath die Ziellinie. Über die Halbmarathondistanz war Norbert Mohr schnellster MCE´ler. Norbert Mohr lief die 21,1 Kilometer in 1:36.56 Stunden. Nach 1:41.39 Stunden erreichte Jürgen Kerinnis das Ziel. Ralf Spiesecke lief nach 1:42.16 Stunden ins Ziel und Andreas Mohr nach 1:43.24 Stunden. Petra Gebauer lief nach 1:53.18 Stunden als dritte der Altersklasse W45 ins Ziel. Dieter Königs überquerte nach 2:02.45 Stunden die Ziellinie.